Kaiserraclette

Eine sehr leckere, fleischige Racletteidee mit Kalbsfleisch. Das Kaiserraclette lohnt sich auf jeden Fall auszuprobieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 600gr Kalbsfilet
  • 400gr Austernpilze
  • zwei Scheiben Ananas
  • Fleischbrühe
  • Sekt oder Champagner
  • Speisestärke
  • Ein Becher Creme fraiche
  • Raclettekäse
  • eine Zwiebel
  • ein Bund Petersilie
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer frisch gemahlen, Muskat, Zucker

Zubereitung

Das Kalbsfilet in Scheiben schneiden und mit Olivenöl anbraten, anschließend warm stellen. Die Zwiebeln fein hacken und in Bratfett dünsten. Die Austernpilze waschen, gut abtropfen lassen und kurz mit den Zwiebeln andünsten. Anschließend die Ananas in Würfel schneiden und mit Pfeffer, der Fleischbrühe, dem Sekt und der Creme fraiche auffüllen und zugedeckt etwa 10 Minuten kochen lassen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und damit die Pilze binden. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken und das Fleisch dazugeben. Anschließend nochmals in der Soße erhitzen. Die feingehackte Petersilie unterziehen und das die Mischung in einer Warmhaltepfanne anrichten.

Der Raclettekäse wird in kleine Würfel geschnitten und portionsweise im Raclettegrill geschmolzen. Je eine Portion Kalsbilet mit pilze anrichten und mit dem geschmolzenen Käse überziehen.
Als kleinen Tipp kann man noch verraten, dass Weißbrot und gemischter Salat sehr gut dazu passt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.