Muscheln auf Spieße

Wenn Sie sich für den Testsieger aus unseren Raclette Test entschieden haben, wollen SIe natürlich den heißen Stein nutzen. Hier haben wir ein sehr leckeres Rezept welches optimal auf den heißen Stein gegrillt werden kann.

Zutaten für 4 Portionen

  • 16 Jakobsmuscheln
  • 1-2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • Holzspieße

Zutaten für den Dip

  • fein gehackte Frühlingszwiebeln
  • fein gehackte Knoblauchszehe
  • entkernte und frein gehackte Chilischote, Schärfe nach Wunsch
  • fein geschnittene Mango
  • Rosinen
  • Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Beilagen

Als Beilagen eignet sichs ehr gut ein Baguette, Reis und Salat nach Wahl. Wir empfehlen einen frischen grünen Salat mit Dressing nach Wunsch.

Zubereitung des Dips

Für den Dip werden alle Zutaten in einer Schüssel verrührt und am Ende mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Zubereitung der Hauptspeise

Die Muscheln kalt abspühlen und trockentupfen. Restliche Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Muscheln gut in der Marinade wenden, Anschließend etwa 1 Stunde im kalten ziehen lassen. Solang schon mal den heißen Stein am Raclette vorheizen. Die marinierten Muscheln nun auf die Spieße stecken und am heißen Stein von jeder Seite 4-5 Minuten grillen.

Anschließend mit Dip, Baguette, Reis und den Salat nach Wahl genießen. Wir wünschen guten Apetitt.

Ein Kommentar bei “Muscheln auf Spieße

  1. Ein ähnliches Raclette Rezept mit Jakobsmuscheln habe ich letztes gehabt und es war sehr lecker! Als Beilage haben wir Basmati-Reis gehabt. Ich war überrascht, dass die Jakobsmuscheln so einfach gegart werden. Dieses Jahr werden wir dein Rezept „Muscheln auf Spieße“ probieren.

    Viele Grüße Nguyen
    Ps: wie du am besten Bastami-Reis zubereiten kann erfährst du hier http://www.reiskochen.net

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen, wie Ihnen das Rezept geschmeckt hat.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *