Nudelsalat zum Raclette

Beilagen sind zum Raclette sehr wichtig. Heute habe ich ein gutes Nudelsalatrezept. Ein Nudelsalat wird kalt serviert und ist eine sehr schöne Erfrischung zur Hitze des Raclettes. Folgende Zutaten werden für den Nudelsalat benötigt:

  • 250 g Gabelspaghetti
  • 200 g Erbsen
  • 150 g Gouda
  • 150 g Fleischwurst
  • 1 Dose Mandarinen
  • 70 g Mayonnaise
  • Essig, Öl, Ketchup, Salz, Pfeffer und andere Gewürze nach Wunsch

Die Gabelspaghetti werden in reichlich Salzwasser gekocht, ebenso die Erbsen. Beides danach abkühlen lassen.

Käse und die Fleichwurst in Würfel schneiden, ebenso werden die Mandarinen klein geschnitten. Anschließend alles in einer Schüssel zusammen mischen und mit Gewürze abschmecken. Den Nudelsalat danach in den Kühlschrank kalt stellen und kalt servieren

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.