Raclette Kartoffeln

Die Kartoffel wird oft auch als Erdapfel oder Grundbirne bezeichnet. Die Kartoffel wächst unter der Erde und wird von den Bauern über den Winter eingelagert. Geerntet wird sie bis Anfang Oktober. Die Kartoffel ist eine der wichtigsten Nahrungsmittel weltweit. Auch auf dem Raclette kann mit Kartoffeln etwas sehr leckeres gezaubert werden. Folgende Zutaten sind für die Raclette Kartoffeln nötig:

  • 400 Gramm Lauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 Gramm Kartoffeln
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 125 Gramm Käse ( Raclette)

Rezept ist für 4 Personen ausgelegt

Lauch in Scheiben schneiden und im Olivenöl leicht andünsten. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.
Nun Alufolie in Kreise Formen und mit Butter einfetten. Die Kartoffeln nun kreisförmig anordnen und mit Lauch belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nun wird der Raclette Käse darauf verteilt.
Nun aus Alufolie die Deckel Formen und die runden Becher verschließen und im Bachofen bei 180 Grad 30 Minuten erhitzen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.