Scharfes Chili Pfännchen

Heute geht es scharf her im Pfännchen. Wir nutzen heute die beliebte Chili um ein feurig scharfes Chilipfännchen zu machen. Nichts für Personen mit schwachen Herz. Benötigt werden dazu folgende Zutaten:

Salami in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Salami anbraten, danach Wasser hinzugeben. Das Maggie Fix einrühren und etwa 5 Minuten kochen lassen. Mais und Kidneybohnen abtropfen und ebenfalls zugeben und einrühren. Chili in Scheiben schneiden, dazu je nach Schärfe Handschuhe verwenden und ebenfalls zugeben.

Das fertige Chili nun in ein Pfännchen geben, Käse darüber legen und etwa 8 Minuten im Raclettegrill überbacken. Wenn eine scharfe Chili gewählt wurde, sollte immer eine Packung Milch bereit stehen zum „löschen“

4 Kommentare bei “Scharfes Chili Pfännchen

  1. Ein super Rezept das echt lecker schmeckt. Wer es richtig richtig scharf mag sollte das Rezept unbedingt mal mit Habanero-Chilis (zumindest einer ;) ) probieren. Die sind ja auch oben auf dem Bild abgebildet.
    Der Geschmackt passt einfach perfekt zur Salami und dem Cheddar.

    Das mit den Handschuhen und der Milch ist dann natürlich wirklich wichtig. Gerade die Finger können sonst schonmal einige Tage brennen :)

    Lasst es euch schmecken.

  2. Ganz wichtig: Nach dem man die Chilis geschnitten hat gut die Hände waschen. Ich hab nicht dran gedacht, mir unbedacht (war echt schon 30 Minuten nach dem Schneiden) durch’s Auge gewischt und hatte lockere 6 Stunden Spaß! ;) Also: „Vorsicht“ geboten mit den scharfen Dingern! Du schreibst ja übrigens auch (was man auch falsch verstehen kann ;)): „…Schärfe Handschuhe verwenden und ebenfalls zugeben…“.

  3. Hey! Wir lieben auch Chilis und einfache Rezepte! Ich möchte für unsere Website gerne eine veganisierte Variante des Rezepts machen und weiß auch schon wie ich alles ersetze – bis auf das Maggi Fix. Bin nicht so Fan von Geschmacksverstärkern.
    Welche Gewürze würdest du nehmen, wenn du nicht das Maggi-Fix verwenden würdest?

    lg, Vegan News

  4. Das scharfe Chilli-Pfännchen werde ich demnächst auch einmal als vegane Variante testen und ich denke, ich ersetze das Maggi-Pulver durch die Vantastic Foods Bolognese Gewürzmischung. Viele der Gewürze sind ähnlich zum Maggi-Pulver nur ohne Geschmacksverstärker ;) Vielen Dank für diese tolle Rezeptidee!

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen, wie Ihnen das Rezept geschmeckt hat.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *